Setting und Honorar

Bereitschaft zur Veränderung

Veränderungen entstehen, wenn wir im Denken und Handeln behutsam unsere Komfortzone verlassen. Diese Veränderungen brauchen Zeit und Wiederholung – genauso wie das Lernen z.B. von Schwimmen oder Fahrradfahren.

Daher werden wir gemeinsam erörtern, wie sie Ihren Veränderungsprozess außerhalb der Sitzungen aktiv unterstützen können – stets im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.

Ärztliche Abklärung

Psychische Symptome können auch körperliche Ursachen haben oder durch einen Nährstoffmangel hervorgerufen werden. Sofern diese nicht klar ausgeschlossen werden können bzw. ausgeschlossen wurden, müssen diese ärztlich abgeklärt werden.

Honorar

Ihre finanzielle Investition für eine 90-minütige Sitzung beträgt 90,- EUR.

Mir ist es wichtig, auch Menschen meine Leistungen anzubieten, die finanziell schwächer sind (Schüler, Studenten, ALG-II-Bezug u.a.) . Hierzu biete ich – gegen Vorlage eines Nachweises – limitierte Plätze zum ermäßigten Preis von 45,- EUR an.

Kostenerstattung

Trotz des Mangels an Psychotherapieplätzen und langer Wartezeiten für Patient*-innen erfolgt seitens der gesetzlichen Krankenkassen keine Kostenerstattung für psychotherapeutische Behandlungen durch Heilpraktiker*-innen (Urteil des Bundessozialgerichts vom 13.12.2016).

Mitglieder privater Krankenversicherungen oder Beihilfeberechtigte können einen (Teil-) Erstattungsanspruch der Behandlungskosten gegenüber ihrer Versicherung haben.

Sie können Gesundheitskosten, wie hier das Honorar oder der Eigenanteil für die Behandlung, im Rahmen der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung geltend machen.